Shiatsu in Zeiten von Corona: 


Gönn' dir eine Auszeit!

Shiatsu wirkt unterstützend und regulierend auf alle Bereiche, Phasen und Herausforderungen unseres Lebens:

unterstützend bei körperlichen Beschwerden wie:

  • Kopfschmerzen,
  • Schulter-, Arm- und Nackenspannungen,
  • Verdauungsproblemen,  Übelkeit,
  • Gelenksschmerzen,
  • Anregung der Sinne, uvm.

unterstützend bei anderen Beschwerden wie:

  • Schlafstörungen,
  • emotionales Ungleichgewicht,
  • Stress, Nervösität und Burn Out,
  • Konzentrationsschwäche,
  • Suchtkrankheiten

Shiatsu für die Frau:

  • PMS,
  • Wechsel,
  • Hormonungleichgewicht,
  • seelisches Ungleichgewicht,
  • Kinderwunsch,
  • Schwangerschaftsshiatsu - durch eine entspannte Schwangerschaft mit Shiatsu

Shiatsu für Babys, Kinder und Teens:

 

  • unterstützt die Entwicklung und fördert unsere kleinsten und großen


Was?

Beim Shiatsu werden die Meridianbahnen des Körpers aktiviert durch sanften Fingerdruck, passive Dehnungen und leichten Druck mit dem ganzen Körper während der Klient zumeist liegt und seine ganze Achtsamkeit auf seinen eigenen Körper, dessen Bedürfnisse und Vorgänge richtet.

 

Wo?

Die Shiatsu-Anwendung findet im Seminarhaus GEBO statt:

Grillenhofstraße 173

3040 Neulengbach


Zu beachten:

Bitte erscheinen Sie zu den Shiatsu-Terminen in bequemer Kleidung.



Alles ist eins

Beim Shiatsu wird der Körper, sein Organismus und das menschliche Wesen dahinter betrachtet.

 

Dadurch wirkt Shiatsu sanft-unterstützend auf alle Bereiche eines Menschen ein, ob körperlich, seelisch, geistig oder energetisch.


Eine Shiatsu-Anwendung ersetzt nicht die Leistungen eines schulmedizinischen Arztes, Therapeuten, etc. Sie kann jedoch unterstützend eingesetzt werden.